Könige, Ritter und Edelfräuleins, Burgen und stolze Städte – sie kommen einem meistens in den Sinn, wenn man ans Mittelalter denkt. Doch der größte Teil der Menschen lebte damals auf dem Land. Von ihrem Leben ist nicht viel überliefert. Allerdings haben sich einige ihrer Häuser bis heute erhalten. Was können sie uns über das bäuerliche Leben in jener Zeit erzählen?

Druckfrisch erschienen ist nun der neue Museumsführer durch die Baugruppe Mittelalter des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim. Er begibt sich anhand der gezeigten Häuser auf eine Spurensuche. Wie bauten und wohnten die Menschen in dieser Epoche? Was haben sie gegessen und getrunken? Welche Kleidung trugen sie? Wie bestellten sie ihre Gärten und Felder?

Diese Fragen und noch viel mehr beantwortet der Museumsführer für Kinder und Eltern. Das Buch bietet so eine spannende Reise in die ländliche Lebenswelt des Mittelalters. Konzeption und Text übernahm Monika Dreykorn unter Mitarbeit von Hannelore Pedal und Beate Partheymüller. Die grafische Gestaltung stammt wie auch schon beim ersten Kindermuseumsführer durch Bad Windsheim von Jürgen Dressel.

Hier gibt’s das Buch und mehr zum Freilandmuseum!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>